Handorthesen aus Silikon

Daumenabduktionsorthesen & Unterarmorthesen finden ihren Einsatz primär in der Stabilisierung des Daumengrund- und des Daumensattelgelenkes zur Verbesserung der Greif- und Haltefunktion.
Die Ausführung wird auf den Kundenwunsch abgestimmt und ist individuell für jede Patientenversorgung. Bei dem eingesetzten Material handelt es sich um medizinisches Silikon, welches einfach und bequem gereinigt werden kann und dauerhaft formstabil ist. In der Herstellung sind volare Verstärkungen, unterschiedliche Shorehärten, Farben sowie Klettverschlüsse implementierbar.

Servicefertigung Handorthesen

Indikationen

  • Spastische Lähmung (ICP-Versorgungen)
  • Schlaffe Lähmung
  • Chronische Polyarthritis (Rheuma)
  • Kosmetisch unauffällige Versorgung bei leichter Thumb in Palm Deformität

Ausführungsvarianten

  • Klettverschlußsystem mit oder ohne Umlenkschlaufe
  • Optional: Gleitfunktionszonen durch Textilbeschichtung
  • Optional: Antihaftbeschichtung